Trainingstisch für chirurgische Operationen

Der Trainingstisch wurde in Zusammenarbeit mit ConMed in der Academy of Atroscopy entwickelt.

Diese technischen Besonderheiten zeichnen den Trainingstisch aus:

  • für beide Körperregionen links und rechts geeignet
  • Extrem schonende und flexible Halterungen für Humanpräparate
  • 4 Wasserabläufe
  • Einfache Reinigung
  • Der Tisch ist für eine perfekte OP-Simulation entwickelt
  • Röntgendurchlässiges Material zur Kontrolle der exakten Lagerung
  • Zugänge für Bildwandlergeräte
  • Höhenverstellung durch einfachen Rastbolzen
  • Optimale Anwendung für Schulter, Knie, Hüfte, Hand, Sprunggelenk und Endoprothetik
  • Bei Schulter lösungsfreundliche und schnelle Wechsel zwischen beach chair vs. lateral decubitus Positionierung
  • Verschieben und Rutschen von Modellen oder Kadavern sichergestellt
  • Spannungen können stufenweise in allen Richtungen einfach und schnell geschaffen werden
  • Gegenlagerung für Zugkräfte z. B. Hüfte bis 60 Kg. durch sehr einfache Handhabung

 

 

PDF-Download der Broschüre

Typo3-CMS & Layout by kommpost.de